Sercos Monitor

 

Der Sercos Monitor ist ein leistungsfähiges Diagnosetool für Sercos-Netzwerke und wird seit 2011 durch Steinbeis entwickelt. Zu den Programm-Features gehören:

  • Freeware für Windows und Linux
  • Echtzeitanalyse von Sercos-Netzwerken
  • Flexible, individuell anpassbare GUI
  • Import/Export von Aufzeichnungen, Netzwerk-Konfiguration und weiteren Einstellungen
  • Herstellerspezifisch für eigene Kommunikations-Protokolle erweiterbar
Sercos Monitor Screenshot
Sercos Monitor Screenshot

Der Sercos Monitor kann kostenlos von der Sercos-Homepage heruntergeladen werden.

Preisträger des Transferpreis der Steinbeis-Stiftung – Löhn-Preis 2018

Diagnoseplattform für Kommunikationssysteme in der Automatisierungstechnik

Ein erfolgreiches Joint Venture für Kommunikation über Firmengrenzen hinaus
Die fortschreitende Vernetzung von industriellen Produktionsanlagen stützt sich maßgeblich auf den Einsatz von modernen Kommunikationssystemen. Um die Fehlersuche und Analyse von industriellen Kommunikationssystemen zu vereinfachen, haben das Steinbeis-Transferzentrum Systemtechnik und die Steinbeis Embedded Systems Technologies GmbH in Zusammenarbeit mit Sercos International e.V., der Bosch Rexroth AG und der Festo AG & Co. KG eine umfangreiche Plattform für die Diagnose solcher Systeme realisiert und wurden dafür mit dem Transferpreis der Steinbeis-Stiftung ausgezeichnet.

Projektbeschreibung und die Preisträger

Video zum Transferpreis der Steinbeis-Stiftung - Löhn-Preis 2018

 

Workshop Sercos Monitor: Diagnose von Echtzeit-Ethernet Protokollen
Automatisierungstreff 2020, Böblingen

Sercos bietet in der dritten Generation eine Vielzahl von Vorteilen:

  • Universalbus für I/O-, Motion Control- und Safety-Applikationen
  • standardisiert nach IEC 61158, 61784 und 61800-7
  • flexibel und kostengünstig durch die Industrial-Ethernet-Technologie basierend auf Ethernet nach IEEE 802.3
  • kurze Zykluszeiten und hohe Synchronität für anspruchsvolle Motion-Control-Anwendungen
  • hohe Verfügbarkeit durch Ringredundanz und Hot-Swapping
  • Sicherheitsfunktionen bis SIL3 nach IEC 61508 mit CIP Safety on sercos
  • optionale Nutzung von IP-basierten Protokollen neben dem Echtzeit-Betrieb

Weitere Informationen finden Sie auf www.sercos.org.